News Ticker

Power und Ice am 10.11.18 ab 11 Uhr
Neues Design, altbewährte Qualität. Go102 geht online.

GO102 hat viele Gesichter!

Wir sind nicht nur eine Kart-Bahn – wir sind mehr. Genauer gesagt sind wir im Moment sechs verschiedene Kartbahnen. Wie das geht? Durch unser ausgeklügeltes Asphalt-Layout gibt es sechs verschiedene Rundkurse. Jede Strecke hat ihre ganz eigene Charakteristik. Namen wie „Spirit of Estoril“ oder „Spirit of Sebring“ geben eine minimale Idee zum Stil der Rennstrecke. Die langen Rundkurse mit endlosen Vollgasgeraden verlangen den Piloten andere Fahrstile ab als die kürzeren Strecken mit ihren vielen scharfen Kurven. Die Abwechslung macht es interessant. Auf jeder Strecke Bestzeit fahren macht den Champion.

Übrigens: Auf den kurzen Kursen gibt´s viel mehr Chancen auf die schnellste Runde in 10 Minuten als auf den ganz langen Strecken.

Die verschiedenen Strecken auf Go102 und ihre Charaktereigenschaften

Die Schwierigkeitsgrade der verschiedenen Kurse haben wir
auf einer Skala von 0 bis 10 eingestuft, wobei die 10 als anspruchsvollster
Schwierigkeitsgrad zu verstehen ist. Die angegebenen Bestzeiten wurden
mit 18 PS Karts unserer Pro-Klasse erzielt.

Spirit of Estoril

Dieser Kurs auf GO102 ist unsere Hommage an das 1972 erbaute Autodromo Pires da Silva nahe der portugiesischen Stadt Estoril an der Algarve.
Spirit of Estoril misst eine Distanz von 1.280 Metern pro Runde.
Typ: Langer Rundkurs mit langen Geraden, mittelschnell bis schnell.
Schwierigkeitsgrad: 6,5 (von 0 bis 10)
Bestzeit: 1:13:000

Spirit of Mugello


Unsere Hommage an das 1974 erbaute Autodromo internationazinale del Mugello in der Gemeinde Scarperia bei Florenz.
Spirit of Mugello misst eine Distanz von 900 Metern pro Runde.
Typ: Kompakter Rundkurs mit engen Kurven, Handlingkurs.
Schwierigkeitsgrad: 6 (von 0 bis 10)
Bestzeit: 0:50:950

Spirit of Fuji


Den Charakter des 1965 eröffneten Fuji International Speedway am Fuße des Berges Fuji in Oyama / Japan interpretiert unsere Strecke „Spirit of Fuji“. Auf unserer Anlage gibt es zwei Varianten von dieser Strecke, Spirit of Fuji misst eine Distanz von 910 Metern bzw. 1.080 Metern in der längeren Variante.
Typ: Die schnellste Strecke unter unseren kompakten Kursen.
Schwierigkeitsgrad: 8 (von 0 bis 10)
Bestzeit: 1:00:010 (auf der kurzen Variante)

Spirit of Retro


Diese Strecke erinnert an die erste Kartbahn auf unserem Gelände, die bereits 1994 vom Team um Frank Mende erbaut wurde. Sehr anspruchsvolle Schikanen, lange High-Speed-Passagen.
Retro misst eine Distanz von 1.140 Metern pro Runde.
Typ: sehr schneller mittellanger Rundkurs.
Schwierigkeitsgrad: 7 (von 0 bis 10)
Bestzeit: 1:02:910

Spirit of Sebring

Den Geist des 1940 auf dem Hendrick Army Airfield eröffneten Sebring international Raceway im US Bundesstaat Florida trägt unsere Strecke „Spirit of Sebring“ Gemeinsamkeit besteht auch darin, dass unser Vorbild auch eine Flughafenstrecke ist.
Unsere Strecke misst eine Distanz von 1.340 Metern pro Runde.
Typ: Langer, sehr schneller anspruchsvoller Rundkurs
Schwierigkeitsgrad: 9 (von 0 bis 10)
Bestzeit: 1:10:030

Spirit of Interlagos

Das 1940 eröffnete Autodromo José Carlos Pace, der brasilianischen Stadt Sao Paulo nahegelegen ist Hausstrecke der Rennfahrerfamilie Fittipaldi und unser Vorbild für „Spirit of Interlagos“. Sowohl das Vorbild als unsere Interpretation stellen besondere Herausforderungen an die Nackenmuskulatur der Piloten.
Unser „Spirit of Interlagos“ misst eine Distanz von 850 Metern pro Runde.
Typ: Mittelschneller, kompakter Rundkurs.
Schwierigkeitsgrad: 9 (von 0 bis 10)
Bestzeit: 00:53:47